Geschichte & Heute

Geschichte & Heute

Im Oktober 1973 gründete Brigitte Brüggestrat ihre Stuttgarter Kosmetik-Schule mit dem Ziel, interessierten Frauen eine intensive und fundierte Kosmetikausbildung zu bieten. Acht Jahre nach Gründung der Schule wurde ihr die staatliche Anerkennung erteilt, so dass Schülerinnen zu staatlich anerkannten Kosmetikerinnen ausgebildet wurden.

SchulleitungNach Übernahme und Modernisierung durch die neue Schulleitung, Diana Neumann und Kerstin Döffinger, wurde der Stuttgarter Kosmetikschule die staatliche Anerkennung zur Kosmetologin erteilt.

Die Stuttgarter Kosmetikschule, die unweit des Bahnhofes liegt und sich über drei Etagen erstreckt, verfügt über je drei Klassen- und Praxisräume. Hier vermitteln die Lehrkräfte, die teilweise angestellt oder als freie Mitarbeiter tätig sind, den Schülerinnen und Schülern ihr umfangreiches und fundiertes Wissen in Theorie und Praxis. Ausbildungsschwerpunkte sind im theoretischen Bereich selbstverständlich die Fächer Anatomie und Dermatologie, während in der Praxis auf die Vielfalt unterschiedlicher Behandlungsmethoden eingegangen wird. Darüber hinaus bietet die Stuttgarter Kosmetikschule diverse Weiterbildungsmöglichkeiten.

Zurück